• Mitfliegen
  • Fliegen lernen
  • Gasfliegen
  • Mitfliegen
  • Mitfliegen

Wenn du mit uns mal lautlos durch die Lüfte fliegen willst, bist du bei uns herzlich willkommen! Einer unserer erfahrenen Piloten ist immer bereit, dich mitzunehmen. Wir sind von April bis ca. September bei schönem Wetter, jedes Wochenende am Platz. Auch in den Pfingstferien und in den ersten zwei Wochen der Augustferien, findest du uns am Flugplatz. Gerne kannst du auch einfach mal vorbei kommen, um dich bei uns zu erkundigen.

  • fliegen-lernen
  • Fliegen lernen

War es schon immer dein größter Wunsch Pilot zu werden und selber ein Flugzeug zu steuern? Bei uns hast du die Möglichkeit dazu, Segelflugpilot zu werden! Das ist auch gar nicht so schwer, oder teuer, wie anfangs vielleicht gedacht. Hier beantworten wir eure Fragen:

"Wie alt muss ich für den Segelflugschein sein?"


Du musst mindestens 14 Jahre alt sein, um selber ein Segelflugzeug steuern zu können. Deinen Schein kannst du dann mit 16 Jahren machen.

"Wie läuft die Ausbildung ab?"


Deine ersten Starts machst du in einem Doppelsitzer mit einem Fluglehrer. Dieser bringt dir alles bei, bis du bereit bist, selber und alleine ein Flugzeug zu steuern. Wenn du soweit bist, machst du deinen ersten Start alleine. Das ist eines der tollsten Gefühle überhaupt. Eine Zeit lang übst du dann noch alleine auf dem Doppelsitzer, bis du mit unserem Einsitzer fliegen darfst. Mit diesem darfst du innerhalb der Ausbildung auch schon weiter vom Flugplatz weg fliegen. Wenn du 16 Jahre alt bist, kannst du den Flugschein machen. Du musst dazu eine theoretische und eine praktisch Prüfung ablegen, ganz ähnlich, wie beim Führerschein. Nach der bestanden Prüfung steht dir nichts mehr im Wege und du darfst fliegen, wohin und solange du willst!

"Wie lang dauert die Ausbildung?"


Das ist ganz unterschiedlich, je nach deinem eigenen Engagement. Fliegst du jedes Wochenende, kannst du es recht schnell schaffen, vorausgesetzt du bist schon 16 Jahre! Dann kannst du die Ausbildung innerhalb eines Jahres fertig machen!

"Was wird von mir erwartet?"


Wichtig ist, dass du in deiner Ausbildungszeit möglichst oft fliegst. Bei uns beginnt der Flugbetrieb um 10.00 Uhr und dauert den ganzen Tag an.

"Muss ich einen Gesundheitscheck machen?"


Bevor du bei uns das Fliegen anfängst, musst du einen speziellen Fliegerarzt aufsuchen. Dieser prüft, ob mit deinen Ohren, Augen und generell mit deiner Gesundheit alles stimmt. Wenn das der Fall ist, bekommst du ein "Medical", das bescheinigt, dass du fliegen darfst. Leider übernimmt die Krankenkassen nicht die Kosten, deswegen müsst ihr diese selber übernehmen. Diese können von Arzt zu Arzt unterschiedlich sein. Wir beraten dich dazu gerne, komm einfach bei uns vorbei!

"Was kostet mich der Schein?"


Diese Frage ist leider nicht konkret zu beantworten. Wenn du bei uns Mitglied wirst, musst du eine Aufnahmegebühr von 250,- € zahlen. Diese ist einmalig. Jährlich kommt, wie bei jedem anderen Verein auch, eine Beitragsgebühr dazu, diese beträgt ca. 250,00 €. Unsere Fluglehrer arbeiten ehrenamtlich, müssen also nicht bezahlt werden. Die Flugzeuge werden nach Minute bezahlt, dort handelt es sich um Cent Beträge. Zu guter Letzt kommt noch der Start dazu, der je nach Startart und Dauer des Starts unterschiedlich kostet. Eine genaue Kostenaufstellung bekommst du bei uns am Flugplatz, wo wir dir auch gerne Frage und Antwort stehen.

Solltet ihr noch weitere Fragen haben, könnt ihr gerne bei uns vorbei kommen oder uns gleich eine Mail schreiben (info@lsvbeilngries.de)

  • Als Gast fliegen
  • Gastfliegen

Beilngries ist einer der schönsten und am besten gelegensten Segelflugplätze in Bayern. Von unserem Flugplatz werden bis zu 800 km geflogen und viele große Strecken führen an unserem Platz vorbei. Wenn du unseren Flugplatz als Startort für deinen Streckenflug nutzen willst, bist du bei uns mit deinem eigenen Flugzeug herzlich willkommen!

Wir nehmen am Wochenende und in den Fliegerlagern gerne Gäste auf. In den Fliegerlagern freuen wir uns auch immer über einen ganzen Verein bei uns, dazu mehr unter Fluglager

Bei uns am Platz kann gecampt werden. Wir haben getrennte sanitäre Anlagen und eine voll ausgestattete Küche. Aber auch in der Stadt finden sich viele schöne Hotels (http://www.beilngries.de/gastgeber/).

Falls du deinen Flieger in unserer Halle einstellen möchtest, bitte mit Flugzeugtyp und Spannweite anfragen.

Um als Gast bei uns fliegen zu können, benötigen wir folgendes Anmeldeformular. Bitte schicke es uns über den Button "Per Mail senden" an uns und bringe es dann ausgedruckt und unterschrieben mit. Am Ende deines Aufenthalts wird mit Hilfe des zugesendeten Anmeldebogens die Rechnung erstellt.

Am Abend heißen wir dich auch herzlich in unserem Flugplatzrestaurant "Quax" willkommen.